Banner: Neuburg

Diplomarbeit

Als Folge des Projekts „Regionalanalyse“ hat die Stiftergemeinschaft Zukunft Neuburg im Jahr 2011 die Diplomarbeit „Arbeitsmarktverflechtungen zwischen Neuburg an der Donau und Ingolstadt“ von Thomas David unterstützt.

Durch seine Mitarbeit an der Regionalanalyse hatte er sich knapp ein Jahr lang mit der demographischen und wirtschaftlichen Entwicklung in Neuburg an der Donau beschäftigt.

„Aus den Gesprächen mit den Vertretern der Stiftergemeinschaft Zukunft Neuburg entstand nach und nach die Idee, das Untersuchungsfeld „Arbeitsmarkt“ der Studie im regionalen Kontext intensiver zu betrachten und neue Fragestellungen zu thematisieren.

Die Zusammenarbeit mit der Stiftergemeinschaft Zukunft Neuburg bot mir die Möglichkeit im Zuge meiner Diplomarbeit, die bereits vorhandenen Erkenntnisse über die Stadt Neuburg an der Donau zu vertiefen und die Thematik wissenschaftlich weiter zu führen“, so Thomas David.